Leitbild

Liebe Mitglieder, Sponsoren und Freunde unseres TSV Trudering!

Unser TSV Trudering ist seit 1925 in unserem Truderinger Gemeindeleben ein enorm wichtiger Bestandteil. Wir bieten derzeit für rund 1200 Menschen sportliche und gesellige Aktivitäten in vielfältiger Weise an. Alle Höhen und Tiefen, sowie in jüngster Zeit die riesige Nachbesiedelung in Trudering haben unsere Vorgänger und natürlich auch wir erlebt und gestaltet. Der TSV Trudering macht sich nun, den Zeichen der Zeit gehorchend, auf den Weg vom reinen Traditionsverein zum zukunftsorientierten Verein, der sich der sozialintegrativen Verantwortung stellt, auch mit der zu erwartenden Entwicklung zum modernen Sportdienstleister. Wir kennen und achten natürlich unsere Wurzeln und blicken sehr gerne zurück auf vergangene Zeiten, doch leben kann man nur vorwärts. Bewährtes bewahren und mit neuen Ideen und bereits gemachten Erfahrungen ergänzen, um für die Zukunft Chancen zu erkennen und zu nutzen, ist das Gebot der Stunde.

So schrieb ich im Oktober 2008.

Dies hat auch heute noch alles Bestand und entspricht unseren Vorstellungen eines modernen Vereins.

Jetzt im Herbst 2010 möchte ich ihnen eine Ergänzung unseres Leitbildes an die Hand geben.

Was geschah inzwischen?

Der Schwerpunkt unserer Aktivitäten ist selbstverständlich nach wie vor der Sport. In den Abteilungen Turnen, Handball, Volleyball, Fußball und Stockschießen erleben unsere Mitglieder
in unserem Verein eine sehr schöne Alternative zu kommerziellen Sport- und Fitnesscentern. Inzwischen können wir zusätzliche Sportangebote wie, Joga und Basketball anbieten. Inzwischen haben wir im Handballbereich die Weichen gestellt um weiterhin sportlich erfolgreich sein zu können. Die Abteilung Handball leitet nun ein „Junger". Dies freut uns umso mehr, da dies die „Ehrenamtsmüdigkeit" und die „Null Bock" Einstellung der Jugend komplett widerlegt. In seiner Amtszeit spielt die männliche A –Jugend in der Bayernliga. Dies ist für uns herausragend und wirklich eine schöne Basis für künftigen Handball in München. Eine neue Volleyballmannschaft etabliert sich und im Fußball ist es
gelungen, wieder ganz viele ehemals beim TSV spielende Jugendliche, jetzt in den Seniorenbereich wieder zurückzuholen.

Und so gäbe es noch viele Bespiele, die in die richtige Richtung zeigen.

Wo will die Vorstandschaft hin?

Ganz oben stehen für uns Werte. Werte wie Tradition, Erscheinungsbild, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Förderung der Jugend, Förderung der Senioren, gesellschaftliche Etablierung im Münchner Osten und vor allem ein Bestandteil der Gemeinschaft in Trudering zu sein, der nicht mehr weg zu denken ist.

Hier lesen sie noch mal einen ganz wichtigen Auszug aus unserem Leitbild

Der Traditionsverein TSV Trudering wird sich, bedingt durch gesellschaftliche, aber auch vom Gesetzgeber verursachte Veränderungen in seinen Strukturen anpassen müssen.  Modern geführte Vereine lassen sich aufgrund gewachsener Anforderungen heute nicht mehr rein ehrenamtlich organisieren. Ehren- Neben- und Hauptamtliche wirken in Zukunft gemeinsam. Das Auftreten unseres Vereins in der Öffentlichkeit soll zukünftig über das  Erscheinungsbild, sowie über das  Verhalten jedes einzelnen Mitgliedes, Übungsleiter und Funktionären jederzeit positiv wahrgenommen werden. Die Schwerpunkte Fitness, Gesunderhaltung und Wohlbefinden werden mit zunehmend längerer Lebensarbeitszeit der Gesellschaft einen höheren Stellenwert in der Bevölkerung bekommen. Darauf müssen wir uns einstellen und unsere Angebote dahingehend entwickeln. Den sozialen und gesellschaftspolitischen Auftrag, für Kinder und Jugendliche ein Stück Erziehung und Integration zu gewährleisten erkennen wir an und unterstützen dies nach unseren Möglichkeiten. Wir führen Jung und Alt zusammen und verbinden so verschiedene Generationen.

Dies alles ist bei Leibe kein Selbstläufer. Riesige Anstrengungen und Einsatz aller verfügbaren Ehrenamtlichen, unterstützt von jeder Menge Helferinnen und Helfern, unterstützt von Gönnern und Sponsoren, unterstützt von der Politik, sind an dieser Stelle extrem notwendig.

Nur wenn alle Kräfte zusammen wirken ist der Erfolg gegeben und hier meine ich nicht nur den sportlichen Erfolg, sondern noch viel wichtiger ist der gesellschaftliche Erfolg. Wir, die Vorstandschaft, sind erst zufrieden, wenn der Laden läuft.

Was passt noch nicht?

Unsere Organisationsstruktur muss weiter angepasst und gestrafft werden. Die Bereiche Marketing und Sponsoring sind ausbaufähig. Die Zusammenarbeit mit Politik, Öffentlichkeit aber auch mit anderen Vereinen muss intensiviert werden. Die Finanzen dürfen nicht entgleisen und auch sportlich ist noch Luft nach oben.

Unser Ziel für heute

-Der TSV Trudering bietet seinen Mitgliedern eine ganze Reihe an Vorteilen:

-ein Stück moderne Vereinsfamilie

-eine gesicherte Qualität mit Hilfe entsprechend aus- und  fortgebildeten Personals

-ein fairer und bezahlbarer Mitgliedsbeitrag

-jungen Menschen die Chance sich soziale Fähigkeiten (soft skills) zu erwerben

-wir verbinden Generationen

-wir holen Kinder von der Straße und vom PC

-wir integrieren Menschen

Unsere Vision für morgen

Langfristig werden wir uns mit verschiedenen neuen Themen befassen. Unter anderem dreht es sich um eine bessere Ausnutzung der von der Stadt angebotenen Sporteinrichtungen, um Kooperationen, bzw. Fusionen mit anderen Vereinen, um einen Ausbau unserer sportlichen Angebote (z.B. KISS), sowie um stetige Anpassungen im Verwaltungsbereich. Nicht zu vergessen ist die notwendige Steigerung aller Marketingmaßnahmen, sowie die Erweiterung des Sponsorenkreises und eine weitere ohnehin begleitende Konsolidierung der Finanzen.

All diese Geschichten werden natürlich sorgsam vorbereitet und zur Entscheidung den Mitgliedern vorgelegt.

Was immer wir auch versuchen zu entwickeln.
Unsere Mitglieder dürfen sich sicher sein, dass nichts ohne ihre Zustimmung passiert.

 

Liebe Mitglieder, Sponsoren und Freunde des TSV Trudering,

die Zukunft beginnt jeden Tag auf's neue.

Gestaltet sie mit!

Einen Verein kann man nicht buchen, sondern nur leben. Miteinander etwas schaffen für nachfolgende Generationen ist eine wunderbare Aufgabe.

Lasst sie uns gemeinsam angehen!

Die Vorstandschaft
Andi Marklstorfer

Zum Anfang